Share Project :

März 2015

Die Ausstellung des Estnischen Naturkundemuseums „Nächtliche geflügelte Wesen“ führt den Besucher ins wunderbare Nachtleben und beweist, dass die Nacht keineswegs grau und düster ist, sondern voll von buntem und flinkem Leben. Unter der Überschrift „Nächtliche geflügelte Wesen“ sind zwei verschiedene Themen vereint, die ein zusammenhängendes Ganzes bilden – Eulen und Nachtfalter. Unter den Thema der Eulen werden zwölf Eulenarten vorgestellt, die in Estland brüten oder die man als hierhin verirrte Gäste antreffen kann, von den Nachtfaltern kann man nächtliche Flieger sowohl aus Estland als auch aus der weiten Welt sehen. Den Besuchern bietet die Ausstellung Augenblicke des Lesens, des Erlebens und des Entdeckens.

Raumlösung, grafische Gestaltung, Vorbereitung der Ausstellungslösungen, Beleuchtungslösung, Produktion, Montage