• Englisch
  • Estnisch
  • Deutsch

Roter Turm in Pärnu, „Gnadenlose und gnädige Geschichte. Im Roten Turm durch 15.000 Jahre“

Im Roten Turm können die Besucher den Panoramafilm „Gnadenlose und gnädige Geschichte. Im Roten Turm durch 15.000 Jahre“ sehen. Die Animation bringt uns zurück in die Eiszeit, ins Jahr 13.000 vor Christi, als sich der heutige Standort des Roten Turms in einem Eisgletscher befunden hatte und nach dem Schmelzen des Eises 60 m unter dem Meeresspiegel gewesen war. In den folgenden Jahrtausenden veränderte sich die Bodenform und Menschen begannen, das Gebiet von Pärnu zu besiedeln. Unter den Ereignissen der letzten Jahrhunderte in Pärnu bleiben im Gedächtnis, dass es sich um den Geburtsort der Republik Estland handelte, die kriegsbedingten Zerstörungen, die Sowjetzeit und die Entwicklung der Industrie, die zunehmende Bekanntheit als Ort der Sommerfrische und das moderne Pärnu.