MENTALITÄT

Ein gutes Ergebnis entsteht ausschließlich aus einer guten Zusammenarbeit. Die Exporabbit liebt ihre Arbeit und möchte, dass das, worauf wir unsere Energie und Geisteskraft aufwenden, zu einem guten Ergebnis führt. Kreativität entsteht aus dem Zusammentreffen verschiedener Themen und Erfahrungen – aus der Symbiose des Vergleichs, der Analyse, der Neugierde, der aufgeweckten Sinne und des Gefühls, einfach loszulegen – der Kontext all dessen besteht immer aus einer Atmosphäre, die über offene Sinne verfügt. Wir möchten ein Kooperationspartner sein, dem der Kunde sein Glauben und Vertrauen entgegenbringt, dessen Erfahrungen und breiter Horizont aus Exporabbit einen interessanten Partner machen.

Exporabbit kommt aus Estland. Aus einem Land, das in der Welt ein Vorbild bezüglich seiner IT-Lösungen der E-Regierung setzt, wo es phänomenale Musikerscheinungen wie Arvo Pärt oder die Sängerfeste gibt, und wo die Menschen einen starken Bezug zur Natur haben. In Estland leben 32 Menschen pro Quadratkilometer – dadurch ist Estland eines der am dünnsten besiedelten Gebiete Europas, auf der anderen Seite wachsen in Estland aber 4000 Bäume pro Einwohner. Musik und die Natur und intelligente Lösungen – die liegen in der Natur von Exporabbit.

Exporabbit prognostiziert ein starkes Entwicklungspotential für Wanderausstellungen. Da das Kreieren einer erlebnisreichen Ausstellung sehr wissensintensiv ist, setzt dies eine ordentliche Umsetzung voraus, dann befindet sich auch das Budget in Korrelation mit dem Arbeitsaufwand. Auch Ausstellungen brauchen eine wirtschaftliche Rentabilität und eine der Möglichkeiten besteht darin, eine Exposition so zu erschaffen, dass man sie nach einer Erstpräsentation im Ursprungsmuseum auch weitergeben kann. Themen, die sich dafür eignen und welche die Menschen auch andernorts in der Welt ansprechen, gibt es viele. Exporabbit denkt mit – führen wir eine Revolution in der Expolandschaft durch!

Ebenso möchten wir Kontakte zwischen verschiedenen Themenmuseen herstellen und ihnen das anbieten, was wir in Estland bereits kreiert haben. Wenn man die geschaffenen Ausstellungen der Sprache Ihres Landes anpassen und ggf. durch Informationen des Ziellandes ergänzen würde, wären sie dann auch in Ihrem Land von Interesse?

  • „Im Krieg und Frieden mit den Mücken“. Das Forstmuseum Sagadi vom Forstamt RMK.
  • „Schwarzkittel“. Estnisches Naturkundemuseum.
  • „Nächtliche geflügelte Wesen“. Estnisches Naturkundemuseum.
  • „Moose und Flechten“. Estnisches Naturkundemuseum.